Alle Gesamtsiege von Porsche bei den 24 Stunden von Le Mans


Alle Porsche-Gesamtsiege in Le Mans

Jahr Gewinner Fahrzeug
1970 Attwood/Herrmann Porsche 917 K
1971 Marko/van Lennep Porsche 917 K
1976 Ickx/van Lennep Porsche 936
1977 Barth/Haywood/Ickx Porsche 936 77
1979 Ludwig/Whittington/Whittington Porsche 935 K 3
1981 Ickx/Bell Porsche 936 81
1982 Ickx/Bell Porsche 956 C
1983 Holbert/Haywood/Schuppan Porsche 956 C
1984 Pescarolo/Ludwig Porsche 956 C
1985 Ludwig/Barilla/Winter Porsche 956 C
1986 Stuck/Bell/Holbert Porsche 962 C
1987 Stuck/Bell/Holbert Porsche 962 C
1994 Dalmas/Haywood/Baldi Dauer-Porsche 962 LM
1996 Reuter/Jones/Wurz Joest TWR-Porsche WSC
1997 Alboreto/Johansson/Kristensen Joest TWR-Porsche WSC
1998 Aiello/Ortelli/McNish Porsche 911 GT1

Historie: Porsche bei den 24h von Le Mans

Le Mans 1982: Der Porsche 956 LH mit Jacky Ickx und Derek Bell am Steuer holte sich den Gesamtsieg. - Foto: Porsche Motorsport
Le Mans 1982: Der Porsche 956 LH mit Jacky Ickx und Derek Bell am Steuer holte sich den Gesamtsieg. - Foto: Porsche Motorsport

Die 16 Gesamtsiege von Porsche bedeuten einen absoluten Rekord in der Geschichte des Langstreckenklassikers. Die eindrucksvolle Siegesserie von Porsche begann 1970. Damals gewannen Hans Herrmann und Richard Attwood mit einem 917 Kurzheck. Den vorerst letzten Gesamtsiege holten 1998 Laurent Aiello/Allan McNish/Stéphane Ortelli im 911 GT1. Geschichte schrieben auch Gijs van Lennep und Helmut Marko: 1971 schafften sie mit dem Werks-917 K eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 222,304 km/h, drehten 397 Runden und legten eine Gesamtdistanz von 5.335,313 Kilometer zurück – eine Bestleistung, die 39 Jahre lang nicht übertroffen wurde. Mit dem LMP2-Sportprototypen RS Spyder waren Porsche-Kundenteams in Le Mans erfolgreich. 2008 gelang Porsche bei der Le-Mans-Premiere des RS Spyder ein Doppelsieg in der Klasse LMP2. Auch 2009 ging der Sieg an den RS Spyder. Mit dem 911 GT3 RSR, der als effizientestes GT-Fahrzeug auch die Umweltwertung Michelin Green X Challenge gewann, holten Marc Lieb/Richard Lietz/Wolf Henzler 2010 den 98. Klassensieg für Porsche.

Die erfolgreichsten Porsche-Piloten in Le Mans sind Jacky Ickx und Derek Bell mit jeweils vier Siegen. Ein Meilenstein in der Le-Mans-Geschichte war der Streckenrekord, mit dem sich Jackie Oliver 1971 im Qualifying die Pole-Position sicherte: Mit dem Porsche 917 Langheck Coupé umrundete er den damals 13,469 Kilometer langen Kurs in 3.13,9 Minuten – das war ein Schnitt von 250,069 km/h.

Mit insgesamt 32 Klassensiegen schrieb der Porsche 911 ein wichtiges Kapitel in der Le-Mans-Geschichte. Daran will Porsche in diesem Jahr mit dem neuen 911 RSR anknüpfen, der in Weissach auf Basis der neuen Generation des Porsche 911 entstanden ist. Das Cockpit der Startnummer 91 teilen sich die Porsche-Werksfahrer Jörg Bergmeister, Patrick Pilet und Timo Bernhard, mit der Nummer 92 sind ihre Kollegen Marc Lieb, Richard Lietz und Romain Dumas am Start. Eingesetzt werden die GT-Renner vom Porsche AG Team Manthey. Als Teammanager fungiert der erfahrene Langstreckenexperte Olaf Manthey, der mit Porsche bereits fünf Gesamtsiege beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring gefeiert hat. Zum ersten Mal seit dem Gesamtsieg im Jahr 1998 tritt damit wieder eine Werksmannschaft von Porsche beim berühmtesten Langstreckenrennen der Welt an.

24 Stunden von Le Mans

Es ist der Klassiker unter den Langstreckenrennen. Die größte Herausforderung, die der Motorsport zu bieten hat: Die 24 Stunden von Le Mans sind ein Mythos. Mit 16 Gesamtsiegen ist Porsche der erfolgreichste Hersteller in der Geschichte des Rennens – und knüpft an die lange Tradition an: 2014 wird Porsche in Le Mans wieder um den Gesamtsieg kämpfen - mit einem hochmodernen LMP1-Sportprototypen mit Hybridantrieb.

Was Le Mans so einzigartig macht ist allein schon der 13,65 Kilometer lange „Circuit des 24 Heures“, eine der ältesten und schnellsten Rennstrecken der Welt mit einem Vollgasanteil von fast 75 Prozent. Wer dieses Rennen gewinnen will, braucht nicht nur ein schnelles und zuverlässiges Fahrzeug, sondern auch die besten Piloten. Und natürlich eine eingespielte Boxenmannschaft. Teamwork vor und hinter der Boxenmauer ist der Schlüssel zum Erfolg.

Bericht: Porsche Motorsport


Die Helden der Lüfte - Alles über das Red Bull Air Race... weiter

Alles über das RedBull Air Race

Steckbriefe und Kurzportraits von A bis Z

Große Sportmomente im Überblick. 

Gehen Sie Monat für Monat mit auf eine virtuelle Reise durch die großen Sportmomente...  weiter