Das Sportinternat Knechtsteden


Das Sportinternat Knechtsteden - Talentschmiede im Rhein-Kreis Neuss - Foto: HP Sportinternat

Die Eröffnung des Sportinternats Knechtsteden ist der vorläufige Höhepunkt der Entwicklung von Nachwuchsleistungssportstrukturen und des Verbundsystems Schule-Leistungssport im Rhein-Kreis Neuss, insbesondere am Standort Dormagen. 
 
Das Sportinternat Knechtsteden agiert als Bindeglied zwischen sportlicher Förderung und schulischer/ beruflicher Ausbildung. Die Maßnahmen (Schule/ Sport) werden von dieser Einrichtung durch individuell ausgerichtete pädagogische und soziale Unterstützung (Hausaufgabenbetreuung, Förderunterricht, Freizeitgestaltung, Laufbahn- und Ernährungsberatung, Wohnen) flankiert und koordiniert.


Pädagogische Betreuung

Internatsleiter Christian Hentschel (li.) mit seinem erfolgreichsten Athleten, Fechter Richard Hübers - Foto: HP Sportinternat

Am Sportinternat Knechtsteden steht nicht allein die Vermittlung von Wissen und die Förderung sportlichen Talents im Mittelpunkt. Eine weitere Säule ist die Erziehung der Kinder und Jugendlichen zu selbstbewussten und selbstständigen, aktiv handelnden Menschen, also eine möglichst umfassende Persönlichkeitsentwicklung. Die Schulung der fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenz der Jungen und Mädchen sowie die Hinführung zu Disziplin, zu Leistungs- und Belastungsfähigkeit bilden in diesem Kontext wichtige Bausteine der pädagogischen Betreuung im Internat.


Auf der Basis christlicher Wertevermittlung möchten wir den Schülerinnen und Schülern Gelegenheiten geben sich selbst zu entdecken und ihre Stärken und Schwächen zu erkennen. Dafür ist es notwendig, dass die Schülerinnen und Schüler Triumphe aber genauso Niederlagen erleben und zu überwinden lernen. Wir möchten den Kindern und Jugendlichen Verantwortung für die gemeinsame Sache übertragen, von der wir überzeugt sind, dass sie des Tragens fähig sind. Sie sollen aber auch lernen zu Ruhe und Besinnung zu finden.

Zur Identitätsfindung benötigen Kinder und Jugendliche klare Beziehungsfelder und überschaubare interkommunikative Netze. Durch das dichte Geflecht menschlicher Beziehungen innerhalb der Internatsgemeinschaft, haben die Schülerinnen und Schüler am Sportinternat Knechtsteden die Möglichkeit, in ihrer Persönlichkeit zu reifen und zu wachsen. Pflichten und Toleranz, Konfliktlösung und menschliche Zuwendung stärken dabei das Selbstwertgefühl.


Eine weitere, gemeinsame Grundlage der pädagogischen Betreuung im Sportinternat, ist die Internatsordnung. Dieser enthält grundsätzliche Regeln für die Bewohnerinnen und Bewohner.

Schulische Betreung

Das Sportinternat Knechtsteden unterstützt seine Bewohnerinnen und Bewohner in vielfältiger Weise bei der Bewältigung der schulischen Aufgaben. Es versucht unmittelbar und mittelbar zu helfen, indem es eine tägliche Hausaufgabenbetreuung, bei Bedarf Stütz- und Förderunterricht anbietet und den Schülerinnen und Schülern Organisationshilfen an die Hand gibt. Darüber hinaus koordiniert das Sportinternat die Klausurtermine und versucht Fehlzeiten zu kompensieren, indem der Unterrichtsstoff vor- und nachbereitet wird.

Sportliche Betreuung und Physiotherapeutische Betreuung

Die sportliche Betreuung der Internatsschülerinnen und -schüler gliedert sich in zwei Teilbereiche. Der ganzheitliche Ansatz, geleitet von haupt- und nebenberuflichen Trainern, beinhaltet Athletik, Koordination, Kraft, Technik und Taktik.  

Frühtraining

  • Das Frühtraining findet während der Unterrichtszeit statt und unterscheidet sich in Inhalt und Anzahl, am Alter und der Sportart. In enger Absprache mit den Vereinstrainern, den Ärzten und leitenden Physiotherapeuten kann für den Athleten ein individuelles Programm zusammengestellt werden, welches sich an den physischen Schwächen orientiert. Die Athleten werden, sofern sie in der Oberstufe sind, vom Praxisunterricht befreit, um ihre Programme selbständig oder begleitet durchführen zu können.
  • Für die Athleten der Unter- und Mittelstufe, die in den Sportklassen beheimatet sind gilt, dass sie einmal wöchentlich sportartspezifisch (dienstags, 1.-3 Stunde) von ihren Vereinstrainern trainiert werden. Ansonsten durchlaufen sie den "normalen" Sportunterricht der Schule. 

 Vereinstraining

  • Die Athletinnen und Athleten werden im Nachmittagsbereich und allgemein hauptverantwortlich, von ihren Vereinstrainern trainiert. Unsere Kooperationspartner verfügen nicht nur über eine hervorragende Sportstätteninfrastruktur, sondern darüber hinaus auch über exzellent ausgebildete Trainer. Im Vereinstraining treffen die Sportinternatler auf ihre Team- bzw. Vereinskameraden, sodass auch ein sozialer Anschluss vor Ort allein schon dadurch gewährleistet ist.

  • In der Regel stehen mindestens fünf Trainingseinheiten pro Woche auf dem Programm, plus Wettkämpfe oder Lehrgänge am Wochenende und/oder Trainingslager unter der Woche. Den Transport zu den Trainingsstätten sichert das Sportinternat Knechtsteden, das dafür extra einen Fahrdienst eingerichtet hat.


Physiotherapeutische Betreuung 
 

Die medicoreha-Gruppe, offizielle Außenstelle des Olympiastützpunktes Rheinland, stellt die physiotherapeutische Betreuung der Athleten sicher. Sie soll nicht nur rehabilitativ unterstützen, sondern vielmehr bereits bei der Prävention. Das athletische Training, ein Teil der Präventionsmaßnahmen wird unter der Aufsicht von erfahrenen Physiotherapeuten durchgeführt und wird in enger Abstimmung mit den Vereinstrainern und Ärzten geplant.

Organisation

Norbert-Gymnasium e.V. Knechtsteden
Träger des Sportinternats Knechtsteden und des staatlich anerkannten privaten Norbert-Gymnasiums Knechtsteden Vorstandsvorsitzender: Wilhelm Meller; Geschäftsführer und Schulleiter: Josef Zanders

 

Sportinternat Knechtsteden
Leitung: Dipl. Sportwiss. Christian Hentschel 
Koordinator Schule/Leistungssport: Dipl.-Sportwiss. Christina Hunneshagen
Hausaufgabenbetreuung: Christoph Gelbke, Tim Heubel 
Abendbetreuung: Tobias Langner, Julie Schmidt 
Nachtbetreuung: Alexander Schiffers, Marcus Reusch, Bill Mielcarek
Wochenendbetreuung: Philippa Stangier
Athletiktraining: medicoreha, Meditrain 
Ernährungsberatung: Hans Braun (OSP Rheinland), Charlotte Eberl 
BFD: Johannes Clausing
Catering: "Kleines Café" Delhoven, Bäckerei Erschfeld

 

Schulische Kooperationspartner
Norbert-Gymnasium Knechtsteden 
Bertha-von-Suttner Gesamtschule 
Realschule Hackenbroich

 

Sportliche Kooperationspartner  
TSV Bayer Dormagen e.V. 1920 
AC Ückerath 
Clark´s Golfworld Worringen

 

Medizinische + Physiotherapeutische Kooperationspartner
Gemeinschaftspraxis Kaesmacher
Orthopäden am Lukas/ Klinik am Ring 
Praxisgemeinschaft Dr. Haarmann/ Dr. Jansen 
medicoreha-Gruppe 
OSP Rheinland 
momentum

 

Wissenschaftliche Begleitung
Deutsche Sporthochschule Köln
momentum
mental.talent

 

Verantwortlich für den Text: Sportinternat Knechtsteden, vertreten durch Internatsleiter Christian Hentschel


Zahlen und Fakten

Erfolgreichste Aushängeschilder des Internates:

Pilotprojekt vom Sportinternat Knechtsteden:

Homepage Sportinternat Knechtsteden:

Die Helden der Lüfte - Alles über das Red Bull Air Race... weiter

Alles über das RedBull Air Race

Steckbriefe und Kurzportraits von A bis Z

Große Sportmomente im Überblick. 

Gehen Sie Monat für Monat mit auf eine virtuelle Reise durch die großen Sportmomente...  weiter

Sky - Jetzt bestellen!